Entdecken Sie die Schätze an Ihrem Glaubensort

Wir, die Bergmoser + Höller Stiftung, möchten christliche Glaubensfreude lebendig halten und erneuern. Deshalb vergeben wir jährlich unseren Verkündigungspreis an innovative Ideen von einzelnen, Gruppen oder Gemeinden an evangelischer oder katholischer Basis, die christliche Werte öffentlich bekennen und in ihr - oft atheistisches - Umfeld hineintragen. Unter den Preisträgern sind Projekte zum crossmedialen Austausch über Glaubensthemen ebenso wie persönliche Gesprächsangebote. Wir konnten bereits verschiedene Event-Angebote der christlichen Jugendarbeit prämieren oder kreative Formen, das Kirchenjahr in areligiöser Umgebung zu gestalten. Bewerbungen sind jederzeit möglich. Die Bewerbungsfrist endet jeweils am 31. Oktober.
Der Bergmoser + Höller Verkündigungspreis wird an drei Preisträger vergeben (1. Preis: 5.000 Euro, 2. Preis: 3.000 Euro, 3. Preis: 2.000 Euro). Die Stiftung berichtet allen deutschsprachigen Kirchengemeinden über diese vorbildlichen Initiativen, um Mut zu machen mit ungewöhnlichen Beispielen eines lebendigen Glaubens.